Die Angelsachsen beherrschten England (das sie auch Middangeard, also Mittelerde nannten) zwischen dem 7. und 11. Jahrhundert. Die hier beschriebene Armeeliste bezieht sich auf den Zeitraum zwischen der Entstehung der sieben Königreiche der Heptarchie (im frühen 6. Jahrhundert) und der Eroberung Englands durch Sven Gabelbart sowie der damit verbundenen Errichtung der anglodänischen Dynastie (wie im SAGA-Regelbuch beschrieben). Während dieser Zeit mussten sich die Engländer gegen Waliser, Schotten und insbesondere die Wikinger verteidigen. Diese führten ihre Raubzüge durch das ganze Land, hatten aber auch in der Gegend um York das junge Königreich Jorvik errichtet. Es ist das Zeitalter von Ælfred dem Großen, das letzten Endes in der Geburt Englands als vereinte Nation mündete.